Dickow und Lindenberg (FDP Hamburg-Nord) fragen nach: Unfälle mit Kindern und Jugendlichen im Eulenkamp

FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: Dickow (li.) und Lindenberg (re.)
Im Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg gab es in der Sitzung vom 12. Dezember 2016 in der Bürgersprechstunde Anregungen eines Bürgers für einen neuen Fußgängerüberweg in der Straße Eulenkamp auf der Höhe der Hausnummer 48. Er gab zu Bedenken, dass dort viele Kinder und Jugendliche die Straße überqueren und die vorhandenen Lichtsignalanlagen an den Kreuzungen mit dem Friedrich-Ebert-Damm sowie der Nordschleswiger Straße nicht nutzen. Die FDP-Gruppe hat nun mit den beiden Bezi...
More

Lindenberg (FDP Hamburg-Nord): „Haspa-Filial-Schließungen: Borsteler-Chaussee-Entscheidung überdenken“

Mitglied in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: Ralf Lindenberg, (FDP)
Die FDP bedauert, dass die Haspa ihr Filialnetz verkleinert. Sicherlich muss sich eine Bank auch aus wirtschaftlichen Gründen den modernen Entwicklungen wie dem Onlinebanking anpassen, und sicherlich muss sich jede Filiale für die Haspa rechnen lassen. Das haben andere Banken längst vollzogen. Andererseits hat die Haspa bislang durch das Festhalten an ein dichtes Filialnetz den Wettbewerbsvorteil gehabt, flächendeckend in den Stadtteilen kundenfreundlich nahe auch für das Schaltergeschäft zur Ve...
More

Ralf Lindenberg (FDP Hamburg-Nord): „Bündnis für Fahrradverkehr – Freiheit, zu entscheiden, welches Verkehrsmittel das Geeignete ist“

Die Stellungnahme der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord zum Bündnis für den Radverkehr des Bezirksabgeordneten Ralf Lindenberg: "Grundsätzlich ist zu sagen, dass die Prämisse Hamburg zur Fahrradstadt zu machen aus meiner Sicht überzogen formuliert worden ist. 1. Es soll die Freiheit aller sein, zu entscheiden, welches Verkehrsmittel für sie das Geeignete ist. 2. Hamburg kann per se keine Fahrradstadt werden. Sowohl verkehrstechnische, topografische, wirtschaftliche als...
More

Dickow und Lindenberg (FDP Hamburg-Nord) haken nach: Radschutzstreifen Krausestraße

FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: Dickow (li.) und Lindenberg (re.)
Sachverhalt: Im Stadtteil Dulsberg fordern die BürgerInnen seit längerem sichere Radfahrmöglichkeiten auf der Krausestraße. Vor allem die Stadtteilschule Barmbek bemerkt, dass SchülerInnen sowohl zu Fuß gehend auf dem Fußweg der Krausestraße bei der Schule als auch mit dem Rad fahrend gefährlichen Situationen ausgesetzt sind. Weil auf der Krausestraße der Autoverkehr vor allem in Stoßzeiten pro Richtung in unechter Zweispurigkeit unterwegs ist, teilen sich durch die resultierende Enge die ...
More

FDP Hamburg-Nord: Dickow und Lindenberg fordern mehr Parkplätze für geplante 675 Wohneinheiten in Barmbek-Nord

Mit dem Bebauungsplan-Entwurf Barmbek-Nord 11 sind Claus-Joachim Dickow und Ralf Lindenberg von der FDP Hamburg-Nord nicht einverstanden. Der Grund: Auch nach Abschaffung der Stellplatzpflicht für Wohngebäude muss dafür gesorgt werden, dass ausreichend Parkraum vorhanden ist. Im Gebiet des Bebauungsplanes Barmbek-Nord 11 (Dieselstraße) sollen insgesamt mindestens 675 Wohneinheiten entstehen. Allerdings sind nicht genügend neue Parkplätze geplant. "Es bietet sich an, in der Verordnung über...
More

FDP Hamburg-Nord: Ausdünnen der Feuerwachen gefährdet unsere Sicherheit

FDP Hamburg-Nord gegen Personalreduzierung Die FDP-Fraktion in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord spricht sich vehement gegen die Reduzierung des Personals in der Feuerwache Alsterkrugchaussee aus. Ralf Lindenberg: "Langenhorn und Niendorf sind bereits unterversorgt!" Ralf Lindenberg, Bezirksabgeordneter der FDP aus Alsterdorf: "Die Stadtteile Langenhorn und Niendorf sind bereits unterversorgt, jetzt soll Alsterdorf folgen. Das alles im Radius von 6 km rund um den Flughafen. Ein Flugunfall a...
More

FDP Hamburg-Nord: Wohnen, Kultur, Sport – Was tut sich in Alsterdorf?

Bürgersprechstunde der FDP Hamburg-Nord mit Ralf Lindenberg am 31. Juli 2013 Alsterdorf ist ein lebendiger Stadtteil: Am Alsterberg werden neue Wohnungen gebaut. Die Evangelische Stiftung sorgt für Kultur auf dem Alsterdorfer Markt. Auf der Alster wird erfolgreich Kanupolo gespielt. Der Alsterwanderweg wird barriefrei ausgebaut. Zu diesen und allen anderen Fragen rund um die kommunale Politik in Alsterdorf und Hamburg-Nord steht der FDP-Bezirksabgeordnete Ralf Lindenberg, Vorsitzender des Aussc...
More

FDP Hamburg-Nord: Zebrastreifen in der Rathenaustraße führt zu mehr Sicherheit

Auf Antrag der FDP-Fraktion hat sich die Bezirksversammlung Hamburg-Nord in ihrer vergangenen Sitzung einstimmig dafür ausgesprochen, dass an der Rathenaustraße in Höhe der Seniorenresidenz Alsterpark (Rathenaustraße 7) zum Schutz der dort querenden Fußgänger ein Zebrastreifen angebracht wird. FDP Hamburg-Nord: Ralf Lindenberg setzt sich für Zebrastreifen ein Der Alsterdorfer FDP-Bezirksabgeordnete Ralf Lindenberg dazu: "Ich freue mich, dass parteiübergreifend die Notwendigkeit eines Zebra...
More

FDP Hamburg-Nord: Einnahmen aus der Kulturtaxe müssen vollständig der Kultur zugutekommen

FDP Hamburg-Nord: Kultur durch Einsparungen im Gesamthaushalt stärken Die Mittel zur Stärkung der Hamburger Kultur, die der Senat mit einer "Kulturtaxe" erheben will, wären nach Auffassung der FDP-Fraktion im Bezirk Hamburg-Nord besser durch Einsparungen im Gesamthaushalt gewonnen worden. Nachdem der Senat jedoch diesen Weg gewählt hat, fordern die Liberalen in Hamburg-Nord, dass tatsächlich die gesamten Einnahmen dem Kulturbereich zugute kommen. Ralf Lindenberg von der FDP-Hamburg Nord setz...
More