Neuer Vorsitz im Kreisverband Eppendorf-Winterhude

Der Kreisverband Eppendorf Winterhude hat seit den gestern durchgeführten Nachwahlen einen neuen Vorsitz und eine veränderte Konstellation im Vorstand. Auf der gut besuchten Kreisversammlung im Café Borchers in Eppendorf hat der Kreisverband einstimmig Marcel von Volland – bisher stellvertretender Kreisvorsitzender – zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Beisitzer Ron Schumacher wurde ebenso einstimmig zum Stellvertreter gewählt. Die bisherige Kreisvorsitzende Jutta Koy hat nun den Posten einer Besitzerin inne; die übrigen Vorstandsposten blieben unverändert. Die Nachwahlen waren erforderlich geworden, da Frau Koy aus privaten Gründen den Vorsitz nicht länger ausüben kann und deshalb zurückgetreten war. Der Bezirksvorsitzende Robert Bläsing dankte Jutta Koy für Ihren Einsatz als Kreisvorsitzende insbesondere während der Wahlkampfzeit. Mit den Nachwahlen hat der Kreisverband den Schwung der erfolgreichen Bundestagswahl genutzt, um sich schlagkräftig für die in 2019 anstehenden Wahlen der Bezirksversammlung zu positionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.