Dickow und Lindenberg (FDP Hamburg-Nord) fragen nach: Unfälle mit Kindern und Jugendlichen im Eulenkamp

Im Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg gab es in der Sitzung vom 12. Dezember 2016 in der Bürgersprechstunde Anregungen eines Bürgers für einen neuen Fußgängerüberweg in der Straße Eulenkamp auf der Höhe der Hausnummer 48. Er gab zu Bedenken, dass dort viele Kinder und Jugendliche die Straße überqueren und die vorhandenen Lichtsignalanlagen an den Kreuzungen mit dem Friedrich-Ebert-Damm sowie der Nordschleswiger Straße nicht nutzen. Die FDP-Gruppe hat nun mit den beiden Bezirksversammlungsmitgliedern Claus-Joachim Dickow und Ralf Lindenberg in Kooperation mit der Piraten-Gruppe mit einer Anfrage bei der Bezirksverwaltung Hamburg-Nord nachgehakt.

FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: Dickow (li.) und Lindenberg (re.)

FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: Dickow (li.) und Lindenberg (re.)

1. Wie viele Unfälle welcher Art und Schwere haben sich auf diesem Straßenabschnitt in 2015 und 2016 ereignet? Bitte nach Quartalen aufschlüsseln.
Es wurde der Bereich Eulenkamp zwischen Friedrich-Ebert-Damm und Nordschleswiger Straße ohne die Anfangs- und End-Kreuzungsknoten ausgewertet. Es ist ausschließlich zu Verkehrsunfällen mit Sachschäden gekommen.

2. Wie viele Unfälle ereigneten sich im Zeitraum 2015 und 2016 mit reinem Sachschaden, wie viele mit Personenschaden? Bei den Unfällen mit Personenschaden: Personen welcher Altersgruppen waren involviert?
Es ereigneten sich 14 Unfälle mit Sachschäden, keine Unfälle mit Personenschäden.

3. Wurden in 2015 und 2016 in diesem Straßenabschnitt Geschwindigkeitsprofilmessungen durchgeführt? Wenn ja, bitte die Messergebnisse aufführen.
Im Zeitraum vom 22.04.16, 08:00 Uhr bis 24.04.2016, 13:00 Uhr, wurden im unter 1. genannten Straßenabschnitt nachstehende Daten mit dem Dialogdisplay ermittelt: < 10 km/h 260 Fahrzeuge < 15 km/h 374 Fahrzeuge < 20 km/h 568 Fahrzeuge < 25 km/h 1.578 Fahrzeuge < 30 km/h 2.925 Fahrzeuge < 35 km/h 2.840 Fahrzeuge < 40 km/h 1.295 Fahrzeuge < 45 km/h 293 Fahrzeuge < 50 km/h 49 Fahrzeuge < 55 km/h 4 Fahrzeuge < 60 km/h 0 Fahrzeuge gesamt : 10.186 Fahrzeuge – durchschnittliche Geschwindigkeit bei 85 % der gemessenen Fahrzeuge: 38 km/h – durchschnittliche Geschwindigkeit bei allen Fahrzeugen: 28 km/h

4. Wurden in 2015 oder 2016 Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt? Wenn ja, wie viele und zu welchen Zeitpunkten?
Es wurden neben dem o.g. Einsatz des Dialogdisplays keine Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt.

Folgen Sie uns bei Instagram: fdp_hhnord
Besuchen Sie uns auf Facebook, werden Sie Fan: FDP Hamburg Nord
Folgen Sie uns bei Twitter: @FDP_HHNord
Nehmen Sie uns in Ihren Google+Kreis auf: FDP Hamburg Nord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.