Talk zum Verkehr mit Dr. Wieland Schinnenburg (FDP): „Tempo 30 überall und sonstiger Unsinn“

Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion und Vizepräsident der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Wieland Schinnenburg, MdHB
Diskutieren Sie mit! Über die Verkehrspolitik spricht Dr. Wieland Schinnenburg, MdHB und Vizepräsident der Hamburgischen Bürgerschaft sowie verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion sowie Landeslistenkandidat der FDP Hamburg auf Platz 2. Moderation: Ralf Lindenberg, Bezirksabgeordneter am Donnerstag, 13.Juli 2017 um 19 Uhr im Restaurant FuLu, Alsterdorfer Str. 262, 22297 Hamburg Folgen Sie uns bei Instagram: fdp_hhnord Besuchen Sie uns auf Facebook, werden Sie Fan: FDP Hamburg ...
More

Kreis HH -Fuhlsbüttel unterstützt die FDP Landtagswahl Schleswig-Holstein

FDP Fuhlsbüttel-Langenhorn
FDP Kreis Fuhlsbüttel - Langenhorn - Alsterdorf "Tobias Claßen - Unser Mann für Kiel" Der Kreis HH -Langenhorn unterstütz die FDP Landtagswahl Schleswig - Holstein. Hier Kreisvorsitzender Lars Gebhardt Hamburg, mit dem Norderstedter Direktkandidat auf dem Stadtparkerwachen am 01. Mai 2017.   und 27. April - Heute haben wir die Zusammenarbeit zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein gelebt! Infostand mit Axel Kloebe & Norderstedter Mitgliedern auf dem einzigen länderüb...
More

Dickow und Lindenberg (FDP Hamburg-Nord) fragen nach: Unfälle mit Kindern und Jugendlichen im Eulenkamp

FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: Dickow (li.) und Lindenberg (re.)
Im Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg gab es in der Sitzung vom 12. Dezember 2016 in der Bürgersprechstunde Anregungen eines Bürgers für einen neuen Fußgängerüberweg in der Straße Eulenkamp auf der Höhe der Hausnummer 48. Er gab zu Bedenken, dass dort viele Kinder und Jugendliche die Straße überqueren und die vorhandenen Lichtsignalanlagen an den Kreuzungen mit dem Friedrich-Ebert-Damm sowie der Nordschleswiger Straße nicht nutzen. Die FDP-Gruppe hat nun mit den beiden Bezi...
More

FDP Hamburg-Nord: Bläsing und Wichmann-Reiß als Vorsitzende bestätigt

Der neue FDP-Bezirksvorstand mit dem Vorsitzenden Robert Bläsing
Die Freien Demokraten in Hamburg-Nord haben auf ihrem Bezirksparteitag turnusmäßig ihren Vorstand für die nächsten zwei Jahre neu gewählt. Der seit 2009 amtierende, bisherige Vorsitzende Robert Bläsing aus Langenhorn ist mit großer Mehrheit erneut gewählt worden. Der 34 Jahre alte Verwaltungsbeamte ist als Vertreter des mitgliederstärksten Bezirksverbandes innerhalb der FDP Hamburg darüber hinaus für den Landesvorstand vorgeschlagen worden. Ebenso mit großer Mehrheit wiedergewählt worden ist Pet...
More

Lindenberg (FDP Hamburg-Nord): „Haspa-Filial-Schließungen: Borsteler-Chaussee-Entscheidung überdenken“

Mitglied in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: Ralf Lindenberg, (FDP)
Die FDP bedauert, dass die Haspa ihr Filialnetz verkleinert. Sicherlich muss sich eine Bank auch aus wirtschaftlichen Gründen den modernen Entwicklungen wie dem Onlinebanking anpassen, und sicherlich muss sich jede Filiale für die Haspa rechnen lassen. Das haben andere Banken längst vollzogen. Andererseits hat die Haspa bislang durch das Festhalten an ein dichtes Filialnetz den Wettbewerbsvorteil gehabt, flächendeckend in den Stadtteilen kundenfreundlich nahe auch für das Schaltergeschäft zur Ve...
More

Sozialverband muss Leerstand in eigenen Wohnungen sofort beenden – Dickow (FDP Hamburg-Nord): „Verhalten des SoVD ist doppelzüngig.“

Auf Anfrage des FDP-Bezirksabgeordneten Claus-Joachim Dickow bestätigte das Bezirksamt Hamburg-Nord jetzt, dass mehrere Wohnungen im Dohlenweg 30 in Hamburg-Nord ungenehmigt leer stehen. Die Wohnungen gehören der Meravis GmbH. Dickow, der auf den Leerstand durch Hinweise aus der Bevölkerung aufmerksam gemacht wurde: „Wir haben Erkenntnisse, dass die Wohnungen zum Teil seit März 2014 leer stehen. Der Sozialverband Deutschland muss den Leerstand in den Gebäuden seiner Immobilientochter beenden ...
More

Dickow (FDP) fragt nach: Warnwert bei Zustand von Bezirksstraßen in Hamburg-Nord zu hoch

Sachverhalt: Wie sich aus dem Senatsdrucksachenentwurf zum Straßenzustandsbericht ergibt, ist bei insgesamt 30 Bezirksstraßen mit überregionaler Bedeutung der Warnwert von 3,5 auf mindestens 50% der Fahrstreifenlänge überschritten. Im Einzelnen handelt es sich dabei um folgende Straßen: Alter Teichweg (*), Borgweg (*), Buchtstraße (*), Eppendorfer Landstraße, Fernsicht (*), Foorthkamp, Friedrichsberger Straße, Fuhlsbütteler Damm (*), Gellertstraße (*), Gertigstraße (*), Heilwigstraße (*), Hin...
More

FDP Hamburg-Nord: Bezirksvorsitzender Robert Bläsing zum Wahlkreiskandidat/WKV 21 (HH-Nord) gewählt

Robert Bläsing, Bezirksvorsitzender der FDP Hamburg-Nord
Während sich in anderen Parteien die Meinungsbildungsprozesse noch hinziehen, haben die Freien Demokraten Fakten geschaffen und im Bundestagswahlkreis Hamburg-Nord ihren Direktkandidaten nominiert. Robert Bläsing bereits zum zweiten Mal als Direktkandidat für die FDP an Nach 2009 tritt der 33 Jahre alte Diplom-Verwaltungswirt (FH) Robert Bläsing aus Langenhorn nun bereits zum zweiten Mal als Direktkandidat für die FDP an. Bläsing ist seit 2009 Vorsitzender der FDP Hamburg-Nord und ist u. a...
More

Claus-Joachim Dickow (FDP Hamburg-Nord) hakt wegen Straßensperrung „Alte Wöhr“ nach

Claus-Joachim Dickow, Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord setzt sich für Senioren ein.
Seit einigen Tagen ist die Straße Alte Wöhr im Bereich des gleichnamigen S-Bahn-Haltepunktes wegen Schäden gesperrt. Es ist bisher nicht erkennbar, ob und wann die Straße instand gesetzt wird. Vor diesem Hintergrund fragt der Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord Claus-Joachim Dickow den Bezirksamtsleiter: 1. Wie viele Kraftfahrzeuge passierten die Straße Alte Wöhr im nun gesperrten Abschnitt vor der Sperrung täglich sowie in der verkehrsreichsten Stunde des Ta...
More

Dickow (FDP Hamburg-Nord): „Seniorenarbeit in den Bezirken sachgerecht aufstocken“

Claus-Joachim Dickow, Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord setzt sich für Senioren ein.
Die Mittel für die offene Seniorenarbeit in den Bezirken sind seit 10 Jahren nicht mehr der Preisentwicklung angepasst worden. Sie liegen nach einer Berechnung des bezirklichen Seniorenbeirats im Bezirk Hamburg-Nord je nach Einrichtung zwischen € 6.933 und € 8.933 pro Jahr. Die FDP in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord hat im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration mit den anderen Parteien zusammen deshalb gerne die Initiative des Seniorenbeirats aufgenommen und in einem heute...
More